You are not logged in.

:thumbsup: Vor dem Erstellen von Beiträgen bitte sicherstellen, dass die jeweils empfohlene Software-Version verwendet wird: Bogart für Windows 14.0/13.6/12.10/11.17/10.29/9.26/8.31/7.34/6.36 :!: / Casablanca-3 = BogartSE 14.0/13.6/12.10/11.17/10.29/9.26/8.31/7.34/6.36/5.36 :!: / DVC/Enterprise = RelaxVision 5.9s :!:

Michael Huebmer

S.H.I.E.L.D. Agency Hotline AT/CH:0900-399330 DE:09001-960112

  • "Michael Huebmer" is male
  • "Michael Huebmer" started this thread

Posts: 20,789

Date of registration: Mar 10th 2011

About me: Details
Service-Hotline
International Editor
Lasting Distribution


Wer meine kostenlose Unterstützung im Forum belohnen möchte, möge sich

Location: Dietach, Österreich

Thanks: 59059 / 4980

  • Casablanca-4 Studio(Pro)
  • Send private message

1

Tuesday, January 21st 2014, 10:32am

Blu-ray Player Software Update erfordert manuelle Änderungen

Wird über den Blu-ray Player Wartungsmodus eine Cyberlink PowerDVD Ultra Version über V10 installiert, wird der Blu-ray Player Teil nicht mehr ohne manuelle Änderungen am System funktionieren :!: Gegebenenfalls ist auch der Start des Systems nach der manuellen Installation einer neuen PowerDVD Software nicht möglich.

In der Regel sollte es ausreichen, die Not-Öffnung für die Blu-ray Schublade durchzuführen und die dem Gerät beiliegende RelaxVision DVD einzulegen, sofern diese aktuell ist. Ansonsten kann man je nach Freischaltung RelaxVision 4 oder 5 DVD-Images hier herunterladen und das System damit aktualisieren. Damit sollte RelaxVision wieder normal laufen und man kann unter Einstellungen / 8 Gerät / Blu-ray Player Wartungsmodus Windows 7 wieder aufrufen.

Da es kein PowerDVD >10 Update von MacroSystem gibt, können wir hier auch nur eingeschränkt Support leisten. Im Hauptverzeichnis c:\ gibt es aber ein Verzeichnis "msbin" und dort eine Datei "startup.bat", welche man mit der rechten Trackball/Maus-Taste "bearbeiten" kann. In einer Zeile sollte einer dieser beiden Einträge stehen:

Source code

1
2
if not exist d:\fullwindows.txt c:\programme\cyberlink\PowerDVD10\PowerDVD10.exe
if not exist d:\fullwindows.txt "c:\Program Files\CyberLink\PowerDVD10\PowerDVD Cinema\PowerDVDCinema10.exe"

Da der PowerDVD Hersteller Cyberlink leider bei PowerDVD >10 ein anderes Verzeichnis und andere .exe Dateien verwendet, muss man sich diese manuell raussuchen und den Pfad zu der neuen Version in der startup.bat entsprechend per Hand eintragen. Dann sollte auch die neue Version laufen - wobei diese nicht von MacroSystem getestet und supportet wird.

Per 1.5.2014 müsste die Zeile lauten:
if not exist d:\fullwindows.txt "C:\Program Files\CyberLink\PowerDVD11\Movie\PowerDVD Cinema\PowerDVDCinema11.exe" :thumbsup:

PS: Bezüglich der Tastatur kann man eine normale USB Tastatur nutzen, oder aber unter Windows 7 in der Systemeinstellung bei der "erleichterten Bedienung" die Bildschirmtastatur aktivieren. Dann kann man kleine Eingaben auch mit Trackball/Maus durchführen.

Hinweis: Die technische Hilfestellung im Forum wird seit 1.10.2013 durch Werbung unterstützt, welche an dieser Stelle für alle Forum Mitglieder sichtbar ist. Vielen Dank für Ihr Verständnis!
Signature from »Michael Huebmer« Wie bei allen EDV Systemen, sollte auch bei Casablanca oder DVC Modellen eine regelmäßige Datensicherung erfolgen :!: Auch wenn Festplatten gegenüber optischen Medien die einfachste und preiswerteste Sicherung darstellen: Es ist nie fraglich ob eine Festplatte mal ausfällt - sondern wann :!: (siehe Google Studie ). So hart es klingen mag: ungesicherte Daten sind unwichtige Daten :!: Bei Festplatten Struktur-Fehlern hilft eine Neuinstallation, bei Hardware-Defekten nur noch teure Datenrettungs-Dienstleister . :S

2 users apart from you are browsing this thread:

2 guests

Social bookmarks